Auswahl nach Länge:

Die dunkler unterlegten Größen sind häufig verwendete Standardlängen.


Bei den "Standard"-Edelstahlcolliers es handelt sich um unsere meistverkauften Colliers in großer Auswahl, in allen üblichen Größen/Stärken und guter, solider Qualität zum angemessenen Preis.

Die "Stahlseide-TOP-Colliers" sind in Juwelierqualität und warten mit etwas feinerer Stahlseide und einem sehr hochwertigen Verschluß auf, an dessen Enden die Drähte per Laser verschweißt sind. (Im Bild die Laserhülsen - roter Punkt).

Bicolor bedeutet bei einigen Strängen Echt-Gold-Plattierung und macht beim Collier eine universellere Verwendung möglich.

Bajonett öffnen und schließen

Zum Schließen nimmt man das rechte und das linke Endteil des Verschlusses jeweils zwischen Daumen und Zeigefinger und steckt die Teile zusammen. Im Inneren des Bajonetts befindet sich eine Feder, deshalb muss man mit leichtem Druck und gleichzeitiger leichten Drehung gegeneinander die Stelle finden, wo sich der Verschluß ganz zusammenstecken lässt. Gedrückt halten und etwa eine Viertel Umdrehung bis zum Anschlag verdrehen, loslassen, verschlossen. Oben im Bild sieht man ein geschlossenes Bajonett: Die Feder drückt beide Hälften auseinander und es ist deutlich ein Spalt zwischen den Teilen zu sehen - so kann sich der Verschluss nicht öffnen.

Zum Öffnen wieder die beiden Endteile anfassen, - quasi den Spalt- zusammendrücken und leicht gegeneinander verdrehen: Das Bajonett ist offen. Die Enden schön festhalten und den Schmuck abnehmen.